Hotelzimmer für die Businessfrau

Hotelzimmer_Businessfrau

Die Lobby ist pragmatisch eingerichtet und riecht nach kaltem Zigarettenrauch. Im Restaurant nebenan hört man das laute Gegröle von sich zuprostenden Geschäftspartnern. Ein strenger Geruch von fettem Schweinebraten und Rinderroulade wabert durch die viel zu düsteren Räume. In den Zimmern herrschen Grau- und Brauntöne vor. Die Beleuchtung ist schwach, Bügeln oder gar sich die Haare trocknen ist problematisch.

Das ist der gewöhnliche Alltag im Gasthof zur Linde – darauf ausgerichtet dem männlichen Geschäftsreisenden zu genügen. Und dass, obwohl der Anteil der reisenden Businessfrau immer stärker steigt und der Anteil der männlichen am Stagnieren ist.

Das Problem ist, dass Hotelzimmer bisher von Männern für Männer konzipiert und gestaltet wurden. Aber nun muss sich alles verändern – vom Licht, über die Ausstattung der Zimmer bis hin zur Art des Service.

Denn Frauen laufen mit einem anderen Blick als Männer durch ein Hotel. Zum Beispiel nehmen Sie viel mehr die kleinen Details wahr: Hat mein Vorgänger Spuren im Zimmer hinterlassen? Gibt es frische Blumen am Empfang…

Auf die steigende Zahl weiblicher Geschäftsreisender muss man als Hotelier unbedingt reagieren, um sich auf dem hart umkämpften Markt zu behaupten.

Packen Sie es am besten jetzt sofort an  und kontaktieren uns. Gemeinsam entwickeln wir Ihr Erfolgskonzept.

Kontakt Room-Service